header-image

Smooth Jazz Europe News





MARTIN EHLERS TRIO live @ Smooth Jazz Fest Augsburg

30.08.2011 | Christian

Piano & Trompete | Sonntag, 18. September 2011 um 11.00 Uhr

„Lichtdurchflutet, mit offenem Geist und ganz offenem Herzen” spielte Martin Ehlers auf seinem zweiten Album von der Natur und den Menschen in Schweden. Dass Musik für den Hamburger Komponisten und Pianisten immer etwas durch und durch Sinnliches ist, spürt man auch bei den ersten Klängen seines aktuellen Albums „Feel The Light”, auf dem er ausschließlich Eigenkompositionen präsentiert. Nach seiner Debüt-CD „Strange Blue Light Bay” landete er mit „Swedish Moments” einen echten Kassenschlager. Hierfür fand Ehlers seine Inspiration bei Keith Jarrett, Jan Garbarek, aber auch John Surman, Erik Satie oder George Winston und hat sich dabei ganz auf „Raum, Licht und Emotion” besonnen. Diesen Stil führt er mit „Feel The Light” weiter.

Die Musik von Martin Ehlers und seinem Trio ist nicht abstrakt berechnete Kunst, denn jede seiner Eigenkompositionen entspringt einem tiefen Gefühl. Bassist Thomas Biller, Schlagzeuger Derek Scherzer sowie als Gast Ingolf Burkhardt an Flügelhorn und Trompete tun das ihre dazu: Die genialen Einzelkönner verstehen sich, atmen ein und denselben Ton und schaffen so eine faszinierende Klangatmosphäre, die auch beim Publikum sofort unter die Haut geht. Dabei geht es nicht um Sentimentalitäten, sondern das eins zu eins in Klang gesetzte Lebendigsein in all seinen Schattierungen. Sie kehren ihr Innerstes nach Außen, sind die Musik selbst, und man fühlt es deutlich – „Light After Darkness”. Ende 2011 erscheint das vierte Album „Fatum”.

Hörproben und weitere Informationen zum Martin Ehlers Trio finden Sie hier.
Sichern Sie sich gleich Ihr exklusives Ticket und Ihr Hotelzimmer.