header-image

Smooth Jazz Europe News





JEFF GOLUB live @ Smooth Jazz Festival Augsburg

Gitarre | Freitag, 13. September 2013 um 20:00 Uhr

Jeff Golub wurde am 15. April 1955 in Akron, USA geboren. In seiner Jugend hörte er R&B, Funk, Blues, Jazz, Pop und Rock und begann noch vor seiner Pubertät mit dem Gitarrespielen. In den 70er Jahren zog Golub von Akron nach Boston und besuchte das renommierte Berklee College of Music. 1980 verschlug es ihn schließlich nach New York City, wo er heute noch wohnt.

Golubs musikalischer Hintergrund ist reich an Vielfalt: es war in den frühen 80er Jahren, als ihn der Rock-/Hardrock-Star Billy Squier für sieben LP’s und drei Welttourneen engagierte und Golub wurde dadurch zum gefragten Session-Musiker. Die Liste von Rock- und R&B-Künstlern, die Golub in den 80ern und 90ern (im Studio oder auf der Bühne) begleitete, umfasst so bedeutende Namen wie Tina Turner, John Waite, Vanessa Williams, Ashford & Simpson, Dar Williams und den ehemaligen J. Geils Band Sänger Peter Wolf. 1988 wurde Golub dann von Rod Stewart angeheuert – die Zusammenarbeit hielt sieben Jahre, vier Alben und fünf Welttourneen.

1988 war auch das Jahr in dem Golub mit “Unspoken Words” sein erstes Album als Bandleader veröffentlichte, obwohl er zu diesem Zeitpunkt noch überwiegend andere Künstler begleitete. Erst mit der Gründung der Band Avenue Blue im Jahr 1994 veränderte sich Golub’s Haupttätigkeit. Im gleichen Jahr kam das gleichnamige Debüt-Album “Avenue Blue” auf den Smooth Jazz-Markt – mit großem Erfolg. Zwei weitere Projekte ließen nicht lange auf sich warten und wurden 1996 (“Naked City”) und 1997 (“Nightlife”) veröffentlicht.

Beginnend mit dem 1999 erschienenen Album “Out of the Blue” präsentierte sich Jeff Golub wieder als Solo-Künstler – sieben erfolgreiche Solo-Alben folgten. Das Jahr 2011 wurde zur Achterbahnfahrt für Golub: nachdem er im Juni auf beiden Augen erblindete (Kollaps des Sehnervs), veröffentlichete er kurz darauf das Album “Three Kings” (2011), eine Hommage an die Musik von Albert, B.B. und Freddie King. Sein neues Album “Train Keeps A Rolling” ersteint am 13. August 2013.


Sichern Sie sich gleich Ihr exklusives Hotelpaket:
2 Nächte (13. – 15. September 2013) inkl. Frühstück & alle Konzerte: ab 228,00 Euro pro Person im Doppelzimmer
Konzertticket pro Tag (ohne Hotel): ab 46,00 Euro pro Person


Ich freue mich auf eine tolle Zeit,

Christian