Dave Koz

Dave Koz Karriere als Saxophonist begann in der Nähe von L.A. Nach Abschluss seines Studiums in Massenkommunikation, arbeitete er als Profimusiker in der Band von Bobby Caldwell und tourte mit Jeff Lorber und dem Sänger Richard Marx. 1990 entschied Koz sich zu einer Solokarriere und veröffentlichte sein Debütalbum Dave Koz. Für das Album Saxo-phonic erhielt er 2003 zwei seiner insgesamt sechs Grammy-Nominierungen. Seit nunmehr elf Jahren moderiert er die The Dave Koz Radio Show. 2002 gründete Koz die Plattengesell-schaft Rendezvous Entertainment. Während seiner seit nahezu 20 Jahren andauernden Kar-riere stand er mit Musikern, wie Burt Bacharach, Ray Charles, Natalie Cole, Celine Dion, Kenny Loggins, U2, Michael McDonald, Luther Vandross and Rod Stewart auf der Bühne. 2009 wird er mit einem Stern auf dem Walk of Fame geehrt.

Homepage

zurück zum Archiv