Rocco Ventrella

Saxophon | Samstag um 19:30 Uhr

Rocco (Italien) genießt einen mehr als guten Ruf im Smooth Jazz Musik-Business. Seine erstes Album “Tribute To Grover Washington, Jr.” (2005) in Erinnerung an den großen Saxophonisten, arrangierte und produzierte er in Eigenregie. Mit dem Song “Winelight” wurde er weltweit bei bei zahlreichen Smooth Jazz Internetradiosendern bekannt. Der Song wurde von Sky.fm in die “The Best Of 2005″ gewählt. Sein Album “Give Me The Groove” (2007) wurde bei den Grammy Awards 2007 in die Vorauwahl zum besten Contemporary Jazz Album des Jahres gewählt. Die gefühlvollen Kompositionen “I Receive Your Love” und “Tribute to Grover” machten den amerikanischen Produzenten Bruce Nazarian auf ihn aufmerksam (Anita Baker, Millie Scott, der Automatix) – eine internationale Allianz war geboren.

2006 wurde Rocco auf das “James Brown Festival ” in Augusta, GA eingeladen. Zwei Jahre später stand er zusammen mit Peter White auf der Bühne des “Smooth Jazz Festival” in Bregenz, Österreich. Derzeit arbeit Rocco im Studio an neuen Projekten und leitet Meisterklassen. Seine größte Leidenschaft ist live auf der Bühne zu stehen.

www.roccoventrella.com

zurück zu Künstler & Musik